Es scheint, als würden Ölspekulanten und Investoren jedes Mal, wenn es zu einer neuen Ölpreiserhöhung kommt, vorhersagen, wie der Ausbruch als nächstes aussehen wird, damit sie in den Ölmarkt investieren können. Sie können gutes Geld verdienen, indem Sie Rohstoffe, insbesondere Öl, handeln, und Sie haben möglicherweise bereits einige Investitionen in die Werke. Sie müssen sich bewusst sein, dass manche Menschen wirklich sehr erfolgreich sein können, wenn sie die Ölpreisrallyes nutzen, um ihren eigenen Wohlstand zu steigern. Schauen wir uns einige Dinge an, die Sie wissen müssen, um eine bevorstehende Ölpreisrally vorherzusagen.

Der Hauptgrund dafür, dass die Ölpreise tendenziell steigen, liegt darin, dass für diese Preiserhöhungen bestimmte Umstände erforderlich sind. Das Angebot ist einer dieser Gründe, und wir werden das Angebot im Folgenden erörtern. Unter bestimmten Bedingungen gibt es auf dem Planeten genug Rohöl, um die weltweite Nachfrage zu befriedigen. Und wenn diese Vorräte aufgebraucht sind, werden Sie einen Anstieg der Ölpreise feststellen.

Das Angebot ist leichter zu bestimmen, da es die allgemeine Angebots- und Nachfragesituation ist, die den Ölpreis bestimmt. In einer Nation mit hohem Ölverbrauch steigt der Ölpreis normalerweise. Es braucht nicht viel Energie, um ein Fahrzeug anzutreiben, also können wir sehen, warum eine erhöhte Nachfrage zu erhöhten Ölpreisen führen würde. Die Versorgung ist problematischer, weil manchmal eine Ölschwemme vorhanden ist und manchmal nicht genügend Versorgung.

Lassen Sie uns nun die Beziehung zwischen Angebot und Nachfrage und den Status der Ölvorräte auf diesem Markt untersuchen. Wenn es auf dem Planeten weniger Öl gibt, als zur Deckung der gesamten Nachfrage benötigt wird, wird der Ölpreis gesenkt. Dies sind gute Nachrichten für die Menschen, die Aktien der Ölgesellschaften besitzen. Aber wenn der Aktienmarkt einen Schlag erleidet und die Ölpreise steigen, können Sie erwarten, dass die Gewinne der Ölunternehmen negativ beeinflusst werden. Dies könnte für die Anleger, die mit steigenden Ölpreisen rechnen, Ärger bedeuten.

Was bedeutet das alles für Investoren? Wenn weniger Öl vorhanden ist, als zur Deckung unserer gesamten Nachfrage benötigt wird, muss der Markt die gestiegenen Kosten absorbieren, was sich auf die Ölpreise auswirkt. Wir können eine Rally der Ölpreise erwarten, da die Händler eine Rally sehen, wenn die Nachfrage nach Öl größer ist als das Angebot. In einer kleineren Volkswirtschaft wird es immer Zeiten geben, in denen die Nachfrage höher ist als das Angebot, aber wenn die Wirtschaft größer wird, steht weniger Angebot zur Verfügung, um die Nachfrage zu befriedigen. So funktionieren Angebot und Nachfrage in einem freien Markt.

Woher wissen Sie, wann Sie kaufen müssen? Der beste Zeitpunkt für einen Kauf bei sinkenden Ölpreisen ist, wenn die Unternehmen mit der höchsten Verschuldung niedrigere Quartalsgewinne erzielen. Schuldenfreie Unternehmen sind besser in der Lage, die Mittel aufzubringen, die sie für die Zukunft benötigen, um ihre Geschäftstätigkeit zu verbessern. Wenn Sie eines dieser Unternehmen mit einem schuldenfreien Saldo sehen, sollten Sie Ihr Öl bei ihnen kaufen, da Sie bei fallenden Ölpreisen einen besseren Preis erhalten. Je mehr Schulden ein Unternehmen hat, desto höher ist sein Aktienkurs.

Investieren kleinere Unternehmen in Exploration und Produktion? Ja, in Ländern wie Mexiko und Venezuela, die nicht ölreich sind, werden andrea-Brunnen gefunden. Diese Länder werden in Zukunft mehr Öl fördern, wenn sie weiterhin nach neuem Öl bohren. Viele der kleineren Unternehmen werden deshalb weiterhin in Forschung und Entwicklung investieren. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur weil es heute einen hohen Preis für die Ölförderung gibt, dies nicht bedeutet, dass morgen dasselbe sein wird. Kurzfristig dürfte der Ölpreis hoch bleiben, da die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Was bedeutet das für dich? Dies bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, sich auf die Aktion einzulassen, bevor die Preise noch weiter fallen. Sie können die derzeit niedrigen Preise nutzen und einen tödlichen Kauf von Öl-Futures oder Öloptionen tätigen. Sie können sogar den Öl-Futures-Markt handeln, wenn Sie möchten, aber Sie müssen in der Lage sein, das Risiko zu bezahlen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, ein Margin-Konto bei einem der Online-Broker zu eröffnen, damit Sie Ihre Ersparnisse für die Investitionen verwenden können.