forex trading background

Um im Trading erfolgreich zu sein, ist es wichtig zu lernen, wie man ein Candlestick-Chart liest. Obwohl diese Charts leicht zu lesen sind, sind sie für Anfänger einschüchternd. Bevor Sie beginnen, sind hier ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es unzählige Arten von Mustern gibt, die Sie verwenden können. Jedes Muster ist eine Darstellung eines bestimmten Ereignisses. Sie stellen eine visuelle Darstellung der Präferenzen des Käufers und Verkäufers dar und sind eine großartige Möglichkeit, Trends auf dem Markt zu erkennen.

Das Drei-Kerzen-Muster hat einen kurzen Docht und einen langen unteren Docht. Dies deutet auf einen bevorstehenden Bärenmarkt hin, und der Preis wird wahrscheinlich weiter steigen. Der tiefste Punkt des unteren Dochtes stellt den niedrigsten gehandelten Preis dar. Der höchste Punkt des oberen Dochtes ist der höchste gehandelte Preis. Das Drei-Kerzen-Muster ist ein guter Indikator für einen bevorstehenden Bärenmarkt. Das Muster ist als 3-Kerzen-Formation bekannt und wird normalerweise an einer Geldbörse gesehen.

Ein Candlestick-Chart besteht aus vier verschiedenen Teilen: dem Körper, den Dochten und den Schatten. Die Candlesticks selbst bestehen aus vier unterschiedlichen Datenpunkten: dem Höchst-, Tief- und Eröffnungskurs. Die Farben, die für verschiedene Dinge verwendet werden, haben aber im Allgemeinen alle die gleiche Bedeutung. Diese vier Komponenten sind für Trader unglaublich nützlich und bieten viele Informationen. In diesem Artikel sehen wir uns einige der Hauptmerkmale eines Candlestick-Charts sowie einige wichtige Schritte an, die Sie befolgen müssen, um einen zu lesen.

Ein Candlestick-Chart ist ein großartiges Werkzeug, um die Psychologie des Marktes und seine Entscheidungen zu lernen. Der Body enthält die Preisspanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs einer Periode. Seine Dochte zeigen auch den Preis eines bestimmten Zeitraums an. Wenn sich eine Kerze umkehrt, zeigt die Kerze das gleiche Muster. Unabhängig vom Zeitrahmen ist ein Candlestick-Chart ein hervorragendes Werkzeug für die technische Analyse und den algorithmischen Handel.

Candlestick-Charts sind für Daytrader äußerst nützlich. Der Hauptunterschied zwischen einem normalen Balkendiagramm und einem Kerzenchart ist der Zeitrahmen. In einem Balkendiagramm im westlichen Stil entspricht der Zeitrahmen dem eines Candlestick-Charts. Wenn ein roter Regenschirm erscheint, zeigt dies an, dass die Stimmung des Käufers stark ist und der Wunsch besteht, den Vermögenswert zu kaufen. Wenn das Gegenteil der Fall ist, bedeutet dies, dass der Verkäufer verkauft, um die Gelegenheit zu nutzen.

Bei der Interpretation eines Candlestick-Charts müssen Sie verstehen, was die Dochte sind. Der Docht ist der dünne Teil der Kerze und besteht aus dem Preis und einem Schatten. Der Schatten ist der wichtigste Teil einer Kerze und zeigt die Preisextreme und das Momentum des Marktes an. Wenn ein Docht beispielsweise einen langen Schatten hat, ist die Kerze wahrscheinlich bärisch.

Das erste, was Sie beim Lesen eines Candlestick-Charts wissen müssen, ist der Docht. Der obere Docht ist der Preis, zu dem eine Aktie geschlossen wurde. Der untere Docht ist der Preis, zu dem er eröffnet wurde. Es zeigt auch, ob die Aktie gefallen ist oder noch steigt. Der Körper ist der Preis, zu dem er sein vorheriges Hoch erreicht hat. Wenn der Docht niedriger als der Körper ist, weist dies darauf hin, dass eine Aktie an Wert verliert.

Der Körper eines Candlestick-Charts zeigt die Beziehung zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs. Eine grüne Kerze zeigt an, dass eine Aktie nahe dem Tageshoch geschlossen wurde. Die Dochte werden auch verwendet, um die Länge der Periode zu bestimmen. Die Dochte sind die schwarzen Teile der Kerze. Das Candlestick-Diagramm zeigt den Preis eines Vermögenswerts über einen Zeitraum an. Die Länge des Dochtes ist die Länge des Zeitrahmens.

In einem Candlestick-Chart ist der Körper einer Kerze die Differenz zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlusskurs. Der Körper eines Candlesticks ist derselbe wie sein Schluss. Ein Doji ist ein Umkehrmuster, das anzeigt, dass ein bestimmter Preis wahrscheinlich steigen oder fallen wird. Neben dem Docht kann ein Doji auch bullish oder bearish sein. Der Unterschied zwischen den beiden ist wichtig, um eine Entscheidung über den Handel zu treffen.